Wir haben für jeden den passenden Kurs!

Unser abwechslungsreicher Kursplan bietet mit über 40 Kursen in der Woche für jeden Geschmack das passende Angebot.

Dabei folgen wir immer aktuellen Fitnesstrends und haben neben Klassikern wie IndoorCycling und Yoga auch absolute Neuheiten wie JumpingFitness, M.A.X. oder TRX-Workout im Angebot.
JumpingFitness bietet auf speziell entwickelten Trampolinen ein Ganzkörpertraining voller Power und Spaß. Durch Variationen der Übungen kann das Training ganz einfach an jede Zielgruppe angepasst werden und ergänzt somit unseren Kursplan perfekt.
Zudem werden unsere IndoorCycling-Kurse durch die technologisch hochmodernen IC7-Bikes von Tomahawk extrem aufgewertet. Die präzise Leistungsmessung ermöglicht eine noch individuellere Trainingssteuerung, wodurch jeder Kursteilnehmer – unabhängig ob Tour de France-Profi, P-Weg-Teilnehmer oder Lenneroute-Sportler – in seinem persönlich optimalen Leistungsbereich trainieren kann.
Egal ob Kursneuling oder Experte, unsere Trainerinnen und Trainer freuen sich auf eure Teilnahme!

AquaKurse

Neben zahlreichen "Trocken"-Kursen beinhaltet unser Angebot auch eine Vielzahl an Wasserkursen. Dies ist einmalig in der Region.

Das Element Wasser bietet die Grundlage für effektive Übungen für ein Herz-Kreislauf-Training, zur Schulung von Koordination und Gleichgewicht sowie zur Stärkung einzelner Muskelpartien - ohne dabei die Gelenke zu belasten.

Kurse wie AquaCycling, AquaNordicWalking oder AquaFitness runden das abwechslungsreiche Kursprogramm des Wellcome ab.

Präventionskurse: Fit und aktiv im Studio

In unserem umfangreichen Kursprogramm findet ihr viele Angebote zur Prävention. Denkt an morgen und bereitet euch und euren Körper auf kommende Belastungen und Umstellungen vor. Unsere Fitnessprofis unterstützen euch mit Spaß und klarer Zielsetzung.

Kostenfrei für AOK-Versicherte: Seid ihr bei der AOK Westfalen-Lippe versichert?

Dann nutzt euren Vorteil und fragt nach der Kostenübernahme für unsere Präventionskurse. Laut §20 SGBV werden Vorsorgemaßnahmen bis zu einer bestimmten Summe bezuschusst. Sprecht einfach euren persönlichen AOK-Berater darauf an.

Unser Tipp: Auch andere Krankenkassen fördern die Vorsorge. Fragt dort einfach nach.